Zehnte Musicalfahrt: "Sister Act"

Veröffentlicht: Mittwoch, 15. Mai 2013
Zum zehnten Mal hat der Freundes- und Förderkreis der Realschule Lorch seit Bestehen des Vereins eine Musicalfahrt organisiert.
Am Mittwoch, 15. Mai 2013, war es dann wieder soweit. Mit 78 Personen in zwei Bussen fuhren wir in Lorch los, um im Apollo-Theater (SI-Zentrum) in Stuttgart die Aufführung des Musicals „SISTER ACT" zu sehen.

„SISTER ACT" – Eine himmlische Karriere eine Komödie aus dem Jahre 1992.
SISTER ACT erzählt die Geschichte der Nachtclubsängerin Deloris van Cartier, die ungewollt Zeugin eines Mordes wird. Die Polizei bringt sie in ein Kloster der einzige Ort, der wirklich Sicherheit bieten soll. Als Nonne verkleidet, begeistert sie ihre Mitschwestern schnell für sich. Nur die gestrenge Mutter Oberin ist so gar nicht begeistert von der „NEUEN".
Deloris wird Chorleiterin und führt den etwas verstimmten Chor zu Höchstleistungen und füllt die zuvor menschenleeren Gottesdienste. Ihre Tarnung droht aufzufliegen und die Gangster sind ihr dicht auf den Fersen.
Ob die Ganoven die Nonnen mit göttlichem Beistand unterschätzt haben, erfuhren die 78 Musical-Fans aus Lorch im weiteren Verlauf.
In der letzten Szene geben die Schwestern ein großes Konzert für den Papst.

Nicht sonderlich spannend, aber gefällig und mit leichter, augenzwinkernder Komik ein Musical mit Gangsterfilm-Einschlag.

Alle 78 Teilnehmer bedankten sich für die Organisation der Musicalfahrt und waren sich einig:
„Auch die zehnte Musicalfahrt des Freundes- und Förderkreises der Realschule Lorch war
wieder super!"