Elternbeirat

Grundsatz:
Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern
und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht – soweit das Grundgesetz.

Demgegenüber steht der Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule.

Der staatliche Erziehungsauftrag der Schule ist dem elterlichen Erziehungsrecht gleichgeordnet, d.h. Eltern und Schule haben eine gemeinsame Erziehungsaufgabe, die der Persönlichkeitsbildung des Kindes dient.

Somit ergibt sich eine enge Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes.

Die Eltern können in vielen Gremien und an Schulveranstaltungen mitwirken.

Elternbeiratsvorsitzende Robert Schimkat
Stv. Elternbeiratsvorsitzende Friderike Jantzen

Klasse Anrede Nachname   Klasse Anrede Nachname
5a Frau Heinz 8b Frau Priwitzer
5a Frau Stolte 8b Frau Clauss
5b Frau Eberl 8c
Frau Bareiss
5b Frau Aichholz 8c Frau Röhricht
5c Frau Außerlechner 8d
Herr Mahrholdt
5c Frau Riebel 8d Herr Würtele
6a Frau Bross 9a
Frau Weber
6a Frau Cakmak 9a Frau Filser
6b Herr Eydt 9b
Frau Quintus
6b Frau Grau 9b Frau Nusser
6c Frau Kreeb 9c
Frau Gölz
6c Frau Kroschke 9c Frau Maier
7a Frau Lehmann 9d
Frau Michel
7a Frau Fuchs 9d Frau Thiel
7b Herr Fritz 10a
Frau Bihlmeier
7b Herr Klaus 10a Frau Haller
7c Frau Lengyel 10b
Frau Kolb
7c Frau Dürrich 10b Frau Eisenmann
7d Herr Schimkat 10c
Frau Jantzen
7d Frau Beyer 10c Frau Feuchter
8a Frau Wolfmaier
   
8a Frau Schneider      

Stand: Schuljahr 2017/2018