Veränderung als Herausforderung

abschlussfeier 2020 berichtNach unzähligen Klassenarbeiten, Hausaufgaben, Waldtagen, Projekten, Tests, Thementagen und dem Schullandheim in Klasse 7, sowie einer ganz neuen Erfahrung im „Homeschooling“ kamen endlich, nach erheblicher CORONA Verzögerung, die Abschlussprüfungen. Alle haben es geschafft und so ging für 93 Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Lebensabschnitt an der Schäfersfeldschule zu Ende.

In einer feierlichen Matinee-Veranstaltung – dieses Mal angepasst an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln ganz ohne bunte Schülerbeiträge und ohne Theater und Gesang – wurden 93 Schülerinnen und Schüler der Schäfersfeldschule Lorch in der Mehrzweckhalle verabschiedet.

Schulleiterin Christa Weber ging, motiviert durch die aktuellen Veränderungen durch die Corona Pandemie, in ihrer Abschlussrede auf die vielfältigen Veränderungen im Laufe des bisherigen und zukünftigen Lebens der Schülerinnen und Schüler ein. Auch wenn Beständigkeit ein großes Gut sei, würde doch kein Mensch sich NICHT verändern. „Alles ändert sich ständig, das Tempo wird immer schneller. Manches was gestern noch gut genug war, ist heute bereits überholt.“ So Weber in ihrem Rückblick.
Veränderung sei ein Zeichen von Lebendigkeit und würde immer auch Chancen bieten, je nach Sichtweise, die wir einnehmen, gemäß dem chinesischen Sprichwort „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.“ Sie wünschte den Absolventen Mut, den Wind aufzunehmen und so Veränderungen aufzugreifen und sich davon beflügeln zu lassen.
Gratulationen gab es vom Elternbeiratsvorsitzenden Robert Schimkat. Auch er ermutigte die Abschlussschüler, sich dem Wandel anzupassen, wenn sie ab jetzt die „Schutzzone Schäfersfeldschule“ verlassen müssten. Er bedankte sich ebenso wie der Schülersprecher Laurin Fussenegger bei Schulleitung, Verwaltung, dem Schulträger und den Lehrern für die in vielen Jahren geleistete Arbeit. Umrahmt wurde die Matinee durch zwei musikalische Beiträge von Nelli Rebmann, die sie virtuos auf dem Keyboard präsentierte.
Die vier Klassenlehrer Marion Pausch, 9a; Christian Schürle, 10b; Daniel Melchior, 10c und Sabine Aich, 10d; gratulierten ihren Schülerinnen und Schülern zum bestandenen Schulabschluss. Insgesamt konnten sie 15 Preise und 24 Belobigungen vergeben. Darunter Sandrine Wolf, sie schnitt als Schulbeste mit einem Durchschnitt von 1,1 ab.

Da die Schüler mussten in diesem Jahr bereits auf ihre heiß ersehnte und wahrscheinlich auch verdiente Abschlussfahrt verzichten, auf eine Abschlussfeier nach altem Muster mit großem Schülerprogramm und vielen Gästen. So ließen es sich die Klassen und Co-Klassenlehrer nicht nehmen, die Absolventen mit der traditionellen Verleihung der Goldenen Schafe zu überraschen. Gemeinsam kreierten sie die Kategorien, die es sonst nirgends gibt. Die Überraschung gelang und die Schafe wurden mithilfe eines langen Brotschiebers an die Gewinner vergeben. In 12 Kategorien, die so in keinem Zeugnis stehen, wurden diverse Schüler z. B. für das produktivste Schweigen, für konsequentes Zuspätkommen oder für die beste Ausrede geehrt. Mit tosendem Applaus des Publikums wurden die Gewinner geehrt und es wehte ein Hauch der Oscarverleihung durch die Aula.

Die „ernsthaften“ Auszeichnungen gingen an folgende Schülerinnen und Schüler:
Hauptschulabschluss
9a: Matej Anusic (B); Laura Birkner; Michelle Birkner; Anthony Friese; Leonie Fuchs; Joshua Gentile; Lukas Henne; Tamara Henne; Celin Hering; Enes Kaya; Jasmin Keramianfard; Kimberly Klause; Elena Kler; Emely Langer; Sonja Lohner; Tim Männel; Killian Niethammer; Laurentiu-Valentin Placinta;
Ruben Filipe Silva Cavaco; Maximilian Slusar; Rosario Sortino; Alperen Yavuz;

Realschulabschluss
10b: Linda-Mélisande Belhacene; Lou Noel Bühner; Mert Ceylan; Fabian Clauss;
Alysha De Andrade Huber (B); Maya Englisch (B); Josua Fink; Kiana Grimm (P); Emil Hagen;
Josephine Härer (B); Leonie Heinzl (P); Kristen Jacobsen; Patrick Jeler; Jana Loose; Kevin Priwitzer;
Julian Rube (B); Edona Salijaj; Rümeysa Sarikaya (P); Beat Sipple (B); Franka Skuddis (P);
Nico Stankovic; Dennis Traut (B); Timo Wald; Lukas Wieler;

10c: Maik Bareiss; Luca Brecht; Nick Damm (P); Kadir Emin; Till Feuchter (B); Kevin Friemel;
Shani Halbgewachs (B); Nico Häring (B); Amélie Hennig (P); Ina Malagnini (B); Matilda Preuß (P);
Nelli Rebmann (P); Louisa Reik (B); Nils Reisser (P); Liz Riegel (B); Nick Schäfer (B); Alexander Schwarz (P); Vanessa Schwerk; Niklas Segnana; Maren Stegmaier; Jana Unrath (B); Michelle Wehmeier;
Sandrine Wolf (P);

10d: Robin Simon Ascher (P); David Bareiß; Janne Blümle; Angela Fabbroni (B); Laurin Fussenegger (P); Jonathan Gaukel; Melissa Grau (P); Tabea Hokenmaier (B); Annalena Hutt (P); Nick Kralj (B);
Isabell Mahrholdt; Enrique Pinto Kilic; Samira Rau; Tom Saller (B); Eric Schönbach; Lukas Sing (B);
Finn Stegmaier; Jennifer Thalheimer (B); Moreno Tomasi (B); Saskia Lara Volkmann (B); Lena Weimer; Marcel Weinhardt; Calvin Willerding; Simon Würtele (B);