Jugend trainiert für Olympia Handball - Jungen belegen im RP-Finale einen tollen 3. Platz

JTRO HandballLetzte Woche fand in der Ballspielhalle in Korb das Finale um die RP-Meisterschaften im Hallenhandball der Jungen statt. Es standen sich dabei die Realschule Nürtingen, die Gemeinschaftsschule Korb, die Staufer-Realschule Waiblingen, der Schulverbund Süßen, die Reinhold Nägele Realschule Weinstadt und die Schäfersfeldschule Lorch gegenüber.

Im ersten Spiel gegen die Gemeinschaftsschule aus Korb zeigten die Lorcher Jungs eine starke Teamleistung und Ben Kordulla im Tor brachte in der 2. Halbzeit die Gegner mit seinen tollen Paraden zum Verzweifeln. Trotz körperlicher Unterlegenheit spielten die Jungs sich zu Beginn der 2. Halbzeit einen 3-Tore Vorsprung heraus. Diesen konnten sie durch tolle Anspiele an den Kreis und einiger schöner Einzelaktionen von Vincent Specht bis zum Ende auf 17:12 ausbauen.

Das zweite Spiel gegen die Realschule aus Weinstadt wurde klar mit 10:16 verloren. Auch hier ließen die Jungs den Kopf nicht hängen und überzeugten durch eine kämpferische und faire Einstellung. Auch die jüngeren Spieler aus Klasse 5 und 6 konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Im Halbfinale traf die Schäfersfeldschule auf den späteren Turniersieger aus Süßen. In diesem Spiel wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert und schön herausgespielte Treffer erzielt, jedoch musste man sich den im Schnitt deutlich älteren Schülern aus Süßen mit 5:11 geschlagen geben.

Es erfolgte zum Abschluss ein spannendes 7-Meter-Schießen um Platz 3 gegen die Realschule Waiblingen. Nach den ersten 5 Würfen, bei den Ben Kordulla im Lorcher Tor drei Würfe entschärfen konnten, stand es Unentschieden. Somit war das Werfen an Spannung nicht zu überbieten. Doch die Lorcher Jungs zeigten Nervenstärke und Finn Bareiß ließ dem gegnerischen Torwart keine Chance. Waiblingen konnte im Gegenzug nachlegen. Nun schnappte sich Cedric Pohlmann aus der 5b den Ball und auch er verwandelte unter riesigem Jubel seinen Teams den Wurf im gegnerischen Tor. Als anschließend Ben Kordulla erneut parierte, lagen die Jungs sich in den Armen und feierten ausgelassen einen tollen 3. Platz!!!!!

Herzlichen Glückwunsch hierzu. Die Jungs der Schäfersfeldschule haben gezeigt, dass sie trotz körperlicher Unterlegenheit und jüngerem Alters super kämpfen können und zu jedem Zeitpunkt ein Team waren!

Für die Schäfersfeldschule Lorch spielten:
Hintere Reihe: Lasse Schwalm, Thorben Bareiß, Tobias Haack, Vincent Specht, Ben Kordulla, Simon Schairer, Roman Shafiq
Vordere Reihe: Finn Bareiß, Bettet Klenk, Karl-Heinz Friz, Thakarshiram Guggliam und Cedric Pohlmann
Lehrerin: Inga Maier